Nachrichten

Rückblick 9. Fachschulungstage in Weimar, Glauchau und Dresden

21.06.2024

Rückblick 9. Fachschulungstage in Weimar, Glauchau und Dresden

21.06.2024

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT IM E | HANDWERK (DMH) 2024

21.06.2024

Landeswettbewerb Sachsen im Ausbildungsberuf Elektroniker/in FR Energie- und Gebäudetechnik

Jetzt weiterlesen …

Ausbildungsmesse Vocatium

20.06.2024

Ostwürttemberg: Mack folgt auf Wagner

19.06.2024

Bei den turnusgemäßen Wahlen wählte die Innung für Elektrotechnik Ostwürttemberg am 18. Juni 2024 in Aalen-Oberalfingen einen neuen Obermeister.

Jetzt weiterlesen …

Veranstaltung zu § 14a EnWG: viele Unsicherheiten beseitigt

19.06.2024

Welche Konsequenzen hat netzorientiertes Steuern für e-handwerkliche Betriebe, Verbraucher und Netzbetreiber? Darum sowie um das Thema „Steuern mit…

Jetzt weiterlesen …

Neuer E-Markenpartner Alphatec Schaltschranksysteme

18.06.2024

Qualitätsbündnis der E-Handwerke

Jetzt weiterlesen …

Smart Grids-Gespräche "Smart Meter, dynamische Tarife, Flexibilität"

17.06.2024

Am Dienstag, den 9. Juli 2024 findet in hybrider Form die Smart-Grids-Gespräche "Smart Meter, dynamische Tarife, Flexibilität" von SmartGridsBW statt.…

Jetzt weiterlesen …

Noch bis zum 30. September 2024 bewerben

17.06.2024

Elektromarken. Starke Partner. Meisterstipendien

Jetzt weiterlesen …

LKW-Maut: Ab 1.7.2024 auch für Fahrzeuge ab 3,5 t

14.06.2024

Es gibt eine neue Handwerkerausnahme, die von den Verbänden erreicht werden konnte. Wir empfehlen sich mit den neuen Regelungen vertraut zu machen.

Jetzt weiterlesen …

Wirkungsvolle Maßnahmen für Mitgliedsbetriebe der Innungen

Öffentlichkeitsarbeit 2022 für die E-Handwerke
OEA Bilanz 2022 Saarland | zum Download bitte auf das Bild klicken

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Energiewende hat Fahrt aufgenommen. Die Transformation zur All Electric Society ist in vollem Gang. Der Geschäftsklimaindex in den Elektrohandwerken ist trotz der politischen unsicheren Großwetterlage weiterhin hoch. Die Auftragsbücher sind voll – nicht zuletzt, weil die Nachfrage nach Photovoltaik-Anlagen, Ladeinfrastruktur oder auch Wärmepumpen gestiegen ist.

Die E-Handwerke stehen für all diese Wachstumsmärkte. Mit dem neuen Zusatz im Logo „Elektro • Energie • Digital“ zeigen die E-Handwerke ihre klare Zuständigkeit. Sie sind Klimaschützer und Fortschrittmacher. Dies wird auch im neuen TV-Spot deutlich, der fast 15 Millionen Mal in den Internet-TV-Kanälen gestreamt wurde. In der neuen Imagebroschüre, die sich an Kunden und Multiplikatoren aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung richtet, werden die Themen Zukunftssichere Sanierung, Smart Building, Photovoltaik, E-Mobilität, Dateninfrastruktur und die Industrie 4.0 aufgegriffen.

Die E-Handwerke sind mit diesen Themen attraktiv für junge Menschen in der Ausbildung. Die E-Zubis-Kampagne läuft auf allen Kanälen und sorgt für Reichweite. Unsere waschechten E-Zubis posten auf Instagram, TikTok, YouTube und Facebook aus ihrem spannenden Berufsleben.

Nach zweijähriger Corona-Zwangspause sind endlich die Messen wieder angelaufen. Das E-Haus ist auf der IFA, der Light + Building und den Regionalmessen ein Publikumsmagnet. Hier sind die smarten strombasierten Lösungen, die Kunden beim Energiesparen helfen, sehr gefragt. Neben den realen Messen können sich Kunden auch in der zweiten Auflage des virtuellen E-Hauses über intelligente Gebäudetechnologien informieren.

Viele Betriebe können aktuell Aufträge aufgrund von Lieferengpässen und vor allem fehlenden Fachkräften nicht so schnell abarbeiten wie gewünscht. Außer dem Nachwuchsmarketing unterstützt die ArGe Medien im ZVEH Sie daher auch bei der Suche nach Fachkräften und hat dazu eine breit angelegte Fachkräfte-Offensive gestartet.

Neue digitale Helfer sind die E-Zubis-Berichtsheft-App und die Plattform „Mein E-Handwerk“. Hier finden Betriebe alle wichtigen Informationen zur Betriebsführung von ihrer E-Handwerksorganisation aus einer Hand.

Loggen Sie sich also ein, bleiben Sie auf dem Laufenden und profitieren Sie so auch von den Einkaufsrabatten Ihrer Innung wie beim VDE-Abo und den Bamaka-Vorteilen. Hier spart die Innungsmitgliedschaft Ihnen bares Geld.

Herzliche Grüße Ihr

Udo Schmidt, Landesinnungsmeister
Landesinnung Saarland der Elektro- und Informationstechnischen Handwerke

 

 

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info@elektrohandwerk-saar.de oder rufen Sie uns an: 0681/948610