Fachbetrieb für Informationstechnik

Kompetenter Ansprechpartner für Informationstechnik

Der "Fachbetrieb für Informationstechnik" ist die Markt- und Qualifizierungsstrategie für das Informationstechniker-Handwerk.
 
Der IT-Markt in Deutschland boomt. An qualifiziertem Fachkräften fehlt es. Die Strategie zum "Fachbetrieb für Informationstechnik" hat das Ziel, das IT-Handwerk fit für die Zukunftsmärkte in den Informations- und Kommunikationstechnologien zu machen.
 
Das Konzept "Fachbetrieb für Informationstechnik" umfasst Weiterbildungsmodule aus den Bereichen "Multimediale Kommunikation", "Bürosystemtechnik" und "Gebäudetechnologie". Jeder informationstechnische Betrieb ist so in der Lage, sich zum qualifizierten "Fachbetrieb für Informationstechnik", dem handwerklichen IT-Spezialisten, weiter zu entwickeln.
 
Mit dem „Fachbetrieb für Informationstechnik“ hat der ZVEH 1999 für seine Mitgliedsbetriebe eine Wort-Bild-Marke schützen lassen, die dem Kunden deutlich die Kompetenz des IT-Handwerks rund um die Informationstechnik signalisiert.
 
Ziele der Markt- und Qualifizierungsstrategie sind es, dem Informationstechniker in den Bereichen „Multimediale Kommunikation“, „Bürosystemtechnik“ und „Gebäudetechnologie“ neue Märkte zu öffnen und die IT-Betriebe für die neuen Anforderungen zu qualifizieren.
 
Für den Kunden bringt dies den entscheidenden Vorteil, dass er künftig alle informations- und kommunikationstechnischen Leistungen „aus einer Hand“ erhalten kann.
 
Von grundlegender Bedeutung ist die Definition des Begriffs „Informationstechnik“. Folgende Technik-Bereiche sollen künftig vom qualifizierten „Fachbetrieb für Informationstechnik“ bearbeitet werden:

  • Multimediale Kommunikation
  • Bürosystemtechnik
  • Gebäudetechnologien

Weitere Informationen: www.fit-for-fit.de








Erklärung des ZDH zum Ausgang der Bundestagswahl

Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), hat eine Erklärung zum Ausgang der...

Holger Spelsberg ist Schirmherr für den BLW 2017
Bild: Günther Spelsberg GmbH + Co. KG

Vom 16. bis 19. November 2017 findet der Bundesleistungswettbewerb (BLW) der elektrohandwerklichen Jugend in Oldenburg...

E-Kongress: Bonner Erklärung zur Digitalisierung
Bild: Christoph Bünten

Das Megathema Digitalisierung und die Qualifizierung von Mitarbeitern in der digitalen Welt waren die Schwerpunkte des...

Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!



Landesinnung Saarland der Elektrohandwerke
Grülingsstraße 115
66113 Saarbrücken
Tel.: 0681 - 94861-0
Fax: 0681 - 94861-99
E-mail: abogatzky(at)elektrohandwerk-saar.de