Detailansicht
04.02.2019

Bundesweite Schulungsmaßnahme zur neuen Anwendungsregel

VDE-AR-N 4100 (TAR Niederspannung)

ZVEH-Experte Andreas Habermehl erklärt den Teilnehmern der Multiplikatorenschulung die Inhalte der neuen TAR Niederspannung, TAB 2019 und der VDE-AR-N 4105.

Bild: ZVEH

Der ZVEH hat an der Erstellung der im Frühjahr 2019 in Kraft tretenden neuen Anwendungsregel VDE-AR-N 4100 maßgeblich mitgearbeitet. Sie vereint sieben bisherige Regelwerke und wird damit zu einem der wichtigsten Dokumente für alle E-Handwerker. Dazu wurde auch der Bundesmusterwortlaut der TAB mit Begleitung des ZVEH überarbeitet und an die neue Anwendungsregel angepasst.

Die Inhalte dieser Regelwerke sind umfangreich aktualisiert worden. Jeder E-Handwerker sollte wissen, wo die gesuchte Information zukünftig zu finden ist und was er bei der Errichtung, Änderung oder Instandhaltung von elektrischen Anlagen und des Netzanschlusses beachten muss. Bisherige technische Anforderungen zum Netzanschluss standen in den jeweiligen regionalen TAB der Netzbetreiber. Diese sind nun in der VDE-AR-N 4100 zu finden, die bundesweit einheitlich gültig ist. Die TAR Niederspannung ist von Planern, Errichtern und Netzbetreibern gemeinsam mit der TAB anzuwenden.

Um die Betriebe der E-Handwerke über diese umfangreichen Änderungen zu informieren, hat der ZVEH eine Schulungsmaßnahme entwickelt. Im Januar 2019 fanden dazu beim ZVEH Multiplikatorenschulungen statt, um den Landesinnungsverbänden und den ELKOnet-Schulungsstätten die vom ZVEH erarbeitete Ganztagesschulung mit dem Ziel vorzustellen, dass diese Schulung regional in den Innungen organisiert und durchgeführt werden kann. Dabei obliegt es dem Organisator vor Ort, ob die Durchführung der Maßnahme mit Partnern gestaltet wird und ob auch Nicht-Innungsbetriebe dazu eingeladen werden. Den Innungen ist es überlassen, gegebenenfalls günstigere Tagungspauschalen für Innungsmitglieder anzubieten.

Termine für die Schulungsmaßnahme werden regional bekanntgegeben. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Landesinnungsverband unter www.zveh.de/landesverbaende.


Quelle: ZVEH

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: abogatzky(at)elektrohandwerk-saar.de oder rufen Sie uns an: 0681/948610